Die Förderverein-Vorstandschaft

1. Vorsitzender Förderverein:
Michael Schäfer
Roßgasse 8
72336 Balingen-Roßwangen
Tel: 0 74 33 / 9 97 82 96

2. Vorsitzender
Thomas Weinmann

Schriftführer:
Kerstin Weinmann

Kassier:
Elke Beck
Hartstraße 7
72336 Balingen-Weilstetten
Tel: 0 74 33 / 1 40 67 37
Email: Kassier@sv-rosswangen.de

Beisitzer:
Sebastian Hahn
Michael Butz

Bankverbindung Förderverein SV Roßwangen

Volksbank Hohenzollern-Balingen

IBAN: DE26 6416 3225 0166 3100 00
BIC: GENODES1VHZ

Vereine im Wandel der Zeit

Vereine, insbesondere die Sportvereine, unterliegen einem dauernden Wandel und einer ständigen Erneuerung. Einerseits der natürliche Lauf der Dinge, andererseits die immer schneller verändernden Lebensumstände jeder Zeitepoche bringen andere Verhältnisse, andere Lebensformen, ein anderes Freizeitverhalten und vieles mehr mit sich. All diese Umstände wirken tief in die Vereinsarbeit hinein. An Stelle der früher selbstverständlich ehrenamtlichen Tätigkeit, beispielsweise im Trainingsbereich, ist der bezahlte Trainer getreten. Kapitalkräftige Vereine werben zudem junge Talente ab und erschweren so die Existenz und das Leistungsvermögen kleinerer Vereine. Dieser Zeitgeist hat auch vor dem SV Roßwangen nicht Halt gemacht. Daher sieht sich der Sportverein laufend mit immer neuen Herausforderungen konfrontiert.

Vorstands- und Ausschussmitglieder und ehrenamtliche Übungsleiter bemühen sich nach besten Kräften, neue Wege zu gehen, um so dem neuen Zeitgeist Rechnung zu tragen. In zunehmendem Maße muss ein Großteil des Zeitaufwandes in die immer stärker auch die Vereine berührenden Verwaltungs-, Versicherungs-, Finanz- und neuerdings auch in komplizierte Steuerfragen investiert werden.

Zur Aufrechterhaltung eines funktionierenden Sportbetriebes sind zusätzliche Veranstaltungen zu organisieren, die mit dem Sport wenig oder gar nichts zu tun haben, dem Verein aber Einnahmen bringen. Ohne die notwendigen finanziellen Mittel kann heute kein Verein seine sportlichen und kulturellen Aufgaben erfüllen. So ist eine Hauptaufgabe einer jeden Vorstandschaft damit verbunden, solche Mittel oder deren Beschaffung zu organisieren. Regelmäßige Veranstaltungen wie unsere Theateraufführungen, Maibockfest oder das Schlachtfest tragen hierzu bei. Unsere Sponsoren, sei es mit Bandenwerbung, Dresswerbung oder mit Werbung in einer Festschrift, erbringen für uns weitere Einnahmen. Nicht zu vergessen sind es auch unsere Mitglieder und Gönner, die mit Spenden an unseren Verein großzügig zur Erreichung unserer Ziele beitragen.

Leider hält auch das Finanzamt mit den Gesetzen zur Vereinsbesteuerung die Hand auf. Trotz der Erkenntnis, welch’ wichtige, erzieherische und gesellschaftliche Aufgaben die sport- und kulturtreibenden Vereine gerade in der Jugendarbeit erfüllen, wurden die Gesetze bzw. eine Anhebung der Freibeträge nicht geändert.

Durch diese Umstände sah sich der Ausschuss im Jahr 1993 gezwungen, den Förderverein Sportverein Roßwangen ins Leben zu rufen. Zwar sind die Ämter der Vorstandschaft von Förderverein und Sportverein mit Ausnahme des 1. Vorsitzenden in Personalunion. Für die Mitglieder ergab sich dadurch kaum eine Änderung, für die Vorstandschaft jedoch erhöhte sich der Verwaltungsaufwand erheblich. Selbst Vereine in unserer Größe können diesen Verwaltungsaufwand ohne moderne und zeitgemäße Kommunikation nicht mehr bewältigen.

Einen besonderen Stellenwert beim SV Roßwangen hat die Jugendarbeit, obwohl sie in den letzten Jahren schwieriger geworden ist. Bedingt durch die schwächeren Geburtsjahrgänge stehen den Vereinen oftmals nicht genügend Jugendliche zur Verfügung, um eigene Mannschaften zu bilden. Nachdem die Aktiven Fußballer im Jahr 2004 eine Spielgemeinschaft mit unserem Nachbarverein TSV Endingen eingegangen sind, was sich über Jahre bewährt hatte, haben die Jugendabteilungen beider Stammvereine zu Beginn der Saison 2009/2010 auch im Jugendbereich eine gemeinsame Spielgemeinschaft etabliert. Mit 7 Juniorenmannschaften von den Bambinis bis zu den A-Junioren nehmen wir am Spielbetrieb teil. Die Bambinis und die F-Junioren nehmen in Form von Spieltagen am Spielbetrieb teil, alle anderen Mannschaften von den E- bis zu den A-Junioren spielen in der Kreis- bzw. Leistungsstaffel.

Alle Infos zu unserer umfangreichen Jugendarbeit gibt es unter der Rubrik Fußball / Jugend!!